Kunstkreis Nordeifel e.V.

unsere Künstler 3
Günter Kirch Maler,   1940   in   Monschau-Rohren geboren,    lebt    auch    heute    noch dort.         K ünstlerischer            Werdegang   Autodidakt,             Lehre             im Malerhandwerk.   In   frühen   Jahren schon   Zeichenunterricht   bei   dem     akad.   Kunstmaler   Paul   Siebertz   in der    VHS    Monschau.    Nach    der Meisterprüfung       und       wahrend seines    Berufslebens    blieb    kaum Zeit    fur    die    Fortsetzung    dieses Hobby's.       Erst       im       Ruhestand       besann       er       sich       auf       diese Lieblingsbeschäftigung   aus   jungen   Jahren.   Er   suchte   Kontakt   zu   dem ehemaligen   Berufskollegen   Heinz   Nellessen,   der   ihn   in   der   VHS   und   auf gemeinsamen   Mal-Exkursionen   in   die   Grundkenntnisse   der   Ölmalerei einführte.   Heute   beschäftigt   sich   der   Naturfreund   Gunter   Kirch   mit   der Landschaftsmalerei;   Es   entstehen   in   seinem   Rohrener   Atelier   aber   auch moderne   und   abstrakte   Motive,   vorwiegend   in   Ölfarben    Ausstellungen   :     Beteiligung      an      verschiedenen                  Gemeinschaft-sausstellungen.   Vereinszugehörigkeit :  Mitglied im Kunstkreis Nordeifel e.V. FOTO-PORTAL
Irmgard Großgloß Malerin,         geboren         1947         in Herzogenrath-Kohlscheid, lebt       und       arbeitet       heute       in Herzogenrath    1962    bis    1965    kfm. Ausbildung.    Im    Anschluss    Tätigkeit als   kfm.   Angestellte.      Seit   frühester Jugend     Interesse     an     Kunst     und Malerei    Durch    die    Besuche    vieler Ausstellungen,                  vornehmlich malender    Künstler,    entwickelt    sich bei   ihr   der   Wunsch,   selber   zu   Pinsel und     Farbe     zu     greifen     und     eigene     Ideen     malerisch     umzusetzen. Autodidaktische   Entwicklung   Anfängliche   Versuche   vertiefen   die   Freude an     dieser     Freizeitbeschäftigung.     Die     Beendigung     ihrer     beruflichen Tätigkeit   eröffnet   ihr   die   entsprechenden   zeitlichen   Freiräume   und   2005 beginnt   Irmgard   Großgloß,   sich   autodidaktisch   intensiv   mit   der   Malerei zu    beschäftigen.    Ihre    bevorzugten    Motive    sind    Landschaften,    florale Objekte   und   Tierportraits.   Sie   arbeitet   mit   Öl-   und   Acrylfarben   sowie   mit Strukturpaste.    Ausstellungen   :    Seit   2007   präsentiert   sie   ihre Arbeiten   in Einzel-     und     Gruppenausstellungen,          so     bisher     in     Geilenkirchen, Herzogenrath,   Straß,   Kohlscheid   und   Stolberg.    Vereinszugehörigkeit   :      Mitglied im Kunstkreis Nordeifel e.V. KONTAKT :  irmgro@t-online.de    Tel .: 02406 - 9898335                       FOTO-PORTAL
Wiltrud Skoda Strunk Malerin,         geboren         1947         in Delmenhorst,  lebt heute dort.                                      Künstlerischer        Werdegang        : Künstler   aus   Bremen,   Hannover   und Umgebung        faszinieren        Wiltrud Strunk   schon   früh.   Ihre   Kontakte   zu dieser    Szene    stehen    am    Beginn eigener     künstlerischer     Aktivitäten. Der    zweite    Bildungsweg    und    das Studium   der   Humanmedizin   eröffnen ihr   neue   Wege   zu   sich   selbst   und   die   Zusammenarbeit   mit   Patienten und   Mitarbeitern   in   der   Psychiatrie   und   Psychotherapie   beeinflussen     ihre    künstlerische    Entwicklung.    Teilnahmen    an    Kunstseminaren    der Akademie   für   Bildende   Kunst   in   NRW   und   Fortbildungen   bei   namhaften Kunstpädagogen   bewirken   kritische   Auseinandersetzungen   mit   ihrem Schaffen   und   verändern   ihren   Ausdrucksstil,   teilweise      mit   Ausflügen   in die   Abstraktion.   Arbeitsschwerpunkte   :   Es   ist   Wiltrud   Skoda   Strunk wichtig,   Gefühle   wie   Liebe,   Trauer,   Freude   und      Aggressionen   in   ihren Bildern    auszudrücken.    Sie    nimmt    den    Betrachter    mit    in    eine    Welt zwischen    Fantasie    und    Realität,    von    Sichtbarem    und    Unsichtbarem. Besonders   die   Gesichter   sind   es,   die   sie   reizen,   animalische   Kräfte   in der   menschlichen   Natur,   Emotionen,   Kraft,   Widerstände,   Verdrängtes als   Beispiele   für   mystische   Schauplätze   darzustellen.       Ausstellungen   :     Seit   1992   Ausstellungen   in   Aachen,   Köthen,   Stolberg,   Breinig,   Düren, Monschau   und   Roetgen.    Vereinszugehörigkeit   :   Wiltrud   Skoda   Strunk ist    Mitglied    im    Förderverein    Maler    der    Eifel    e.V.    und    im    Kunstkreis Nordeifel e.V.   KONTAKT :  Mail:   skoda-art@t-online.de                                      FOTO-PORTAL
Otto Guba Maler,      wurde      am      10.05.1941      in Pyhanken      geboren,      lebt      heute      in Aachen-Brand.                 Künstlerischer Werdegang    :     Er    ist    schon    seit    seiner Kindheit    Freizeitmaler    mit    Bleistift    und Aquarellfarben.        Mit        Beginn        der Ausbildung,      im      Malerhandwerk      im Mansfelderland      folgten      die      ersten Arbeiten    mit    Ölfarben.     Schwerpunkte seiner    Arbeiten    :     Die    Zuneigung    zu Pferden     und     Vögeln     erweiterte     die Motivpalette    mit    Tierbildern.    Ebenfalls mag   er   den   realistischen   Effektmit   der Vielzahl   von   Erscheinungen   in   der   Natur.“Seit   1998   ist   er   im   Ruhestand und   widmet   sich   seitdem   intensiver   seiner   Kunst.   Neuerdings   malt   Otto Guba   auch   mit   Acrylfarben,   weil   er   dadurch   Naturerscheinungen   wie   z. B.   das   Nordlicht   besser   zur   Geltung   bringen   kann.       Ausstellungen   :   Amsterdam, Aachen,   Stolberg   Rhl.,Stolberg   im   Harz,   Hettstedt      Mansfeld Museum      Helbra,      Magdeburg,Halle,      Aschersleben,      Herzogenrath, Monschau,     Verschiedene     Ausstellungen     in     Schweden     und     den Niederlanden.    Vereinszugehörigkeit   :   Mitglied   im   Kunstkreis   Nordeifel e.V. KONTAKT :  Mail:  otto-guba@t-online.de    Web :  www.otto-guba.de                                 FOTO-PORTAL
Margret Gillessen Malerin,    1940   in   Stolberg   geboren   lebt heute      wieder      dort      Kaufmännische Ausbildung.     40-jährige     Tätigkeit     im Finanz-     und     Steuerbereich          eines multinationalen                  Großkonzerns   Künstlerischer   Werdegang   :   Schon   in der     Jugend     war     das     Malen     ihre bevorzugte            Freizeitbeschäftigung, wobei          bereits          damals          die Aquarelltechnik        bevorzugt        wurde. Während    der    Berufstätigkeit    war    das Malen    leider    nur    sporadisch    möglich. Nach   Eintritt   in   den   Ruhestand      im   Jahr   2000      wurde   die   bis   dahin autodidaktische   Malerei   durch   Seminare,   Malreisen   und   Kurse   im   In   und Ausland     unter     professioneller     Anleitung     intensiviert.      Bevorzugte Themen     ihrer     Arbeiten:      Landschafts-     und     Blumenmotive          in Aquarelltechnik      -   oft   auch   in   Verbindung   mit   Tusche   -      sowie   abstrakte Darstellungen.     Ausstellungen     :          Diverse     Gruppenausstellungen     : Burghaus     81     e.V.     Haus     des     Gastes     Heimbach,          2006-2011 Grenzlandhalle   Hellenthal,   Aukloster   Monschau,   Haus   der   Städteregion Aachen   Vereinszugehörigkeit :  Mitglied im Kunstkreis Nordeifel e.V. KOTAKT :  mgillessen@arcor.de    Tel.:  02402 - 21676                    FOTO-PORTAL
Anne Rader Malerin,        Lebt    in    Monschau    Die    Malerei war    schon    als    Kind    und    als    Jugendliche ihre        Leidenschaft.        Besonders        die Darstellung   von   Gesichtern   interessierte   sie am   meisten.   Den   dringenden   Wunsch   nach förderlicher    Ausbildung    konnte    sie    nicht verwirklichen.    Beruf,    Heirat,    Kinder    und weiterhin    berufliche    Tätigkeiten    und    viele Umzüge   prägten   ihr   Leben.   Im   Juli   2009 beendete Anne   Rader   ihr   Berufsleben.      Der Wunsch,     wieder     zu     malen,     war     schon länger   präsent   . Künstlerischer   Werdegang:   Nach   einigen   vergeblichen Versuchen,   in   Ölmalerei   unterrichtet   zu   werden,   kam   Anne   Rader   mitte Dezember    2010    ins    Malerforum    zu    dem    Kunstpädagogen    Jürgen Siebertz   nach   Lammersdorf.      Schwerpunkte   ihrer   Arbeit   :      Sie   malt Landschaften   ,Portraits,   Spachtelarbeiten   -   wozu   sie   gerade   Lust   habe. Anne     Rader     möchte     sich     niemals     festlegen,     da     sie     sehr     gerne experimentiert.   Die   Malerei   ist   Teil   ihres   Lebens   geworden,   worauf   sie nicht    mehr    verzichten    möchte-     Ausstellungen    :        Hellenthal    und Monschau     im     Jahre     2015.      Vereinszugehörigkeit     :      Mitglied     im Kunstkreis Nordeifel e.V. KONTAKT :  anne.rader@t-online.de    Tel. :  0163 - 8768504                       FOTO-PORTAL
KKN
AUKLOSTER
Kloster und Orden
unsere Künstler 3

Kunstkreis Nordeifel e.V.

Günter Kirch Maler,   1940   in   Monschau-Rohren geboren,    lebt    auch    heute    noch dort.         K ünstlerischer            Werdegang   Autodidakt,             Lehre             im Malerhandwerk.   In   frühen   Jahren schon   Zeichenunterricht   bei   dem     akad.   Kunstmaler   Paul   Siebertz   in der    VHS    Monschau.    Nach    der Meisterprüfung       und       wahrend seines    Berufslebens    blieb    kaum Zeit    fur    die    Fortsetzung    dieses Hobby's.       Erst       im       Ruhestand       besann       er       sich       auf       diese Lieblingsbeschäftigung   aus   jungen   Jahren.   Er   suchte   Kontakt   zu   dem ehemaligen   Berufskollegen   Heinz   Nellessen,   der   ihn   in   der   VHS   und   auf gemeinsamen   Mal-Exkursionen   in   die   Grundkenntnisse   der   Ölmalerei einführte.   Heute   beschäftigt   sich   der   Naturfreund   Gunter   Kirch   mit   der Landschaftsmalerei;   Es   entstehen   in   seinem   Rohrener   Atelier   aber   auch moderne   und   abstrakte   Motive,   vorwiegend   in   Ölfarben    Ausstellungen   :     Beteiligung      an      verschiedenen                  Gemeinschaft-sausstellungen.   Vereinszugehörigkeit :  Mitglied im Kunstkreis Nordeifel e.V. FOTO-PORTAL
Irmgard Großgloß Malerin,         geboren         1947         in Herzogenrath-Kohlscheid, lebt       und       arbeitet       heute       in Herzogenrath    1962    bis    1965    kfm. Ausbildung.    Im    Anschluss    Tätigkeit als   kfm.   Angestellte.      Seit   frühester Jugend     Interesse     an     Kunst     und Malerei    Durch    die    Besuche    vieler Ausstellungen,                  vornehmlich malender    Künstler,    entwickelt    sich bei   ihr   der   Wunsch,   selber   zu   Pinsel und     Farbe     zu     greifen     und     eigene     Ideen     malerisch     umzusetzen. Autodidaktische   Entwicklung   Anfängliche   Versuche   vertiefen   die   Freude an     dieser     Freizeitbeschäftigung.     Die     Beendigung     ihrer     beruflichen Tätigkeit   eröffnet   ihr   die   entsprechenden   zeitlichen   Freiräume   und   2005 beginnt   Irmgard   Großgloß,   sich   autodidaktisch   intensiv   mit   der   Malerei zu    beschäftigen.    Ihre    bevorzugten    Motive    sind    Landschaften,    florale Objekte   und   Tierportraits.   Sie   arbeitet   mit   Öl-   und   Acrylfarben   sowie   mit Strukturpaste.    Ausstellungen   :    Seit   2007   präsentiert   sie   ihre Arbeiten   in Einzel-     und     Gruppenausstellungen,          so     bisher     in     Geilenkirchen, Herzogenrath,   Straß,   Kohlscheid   und   Stolberg.    Vereinszugehörigkeit   :      Mitglied im Kunstkreis Nordeifel e.V. KONTAKT :  irmgro@t-online.de    Tel .: 02406 - 9898335                       FOTO-PORTAL
Wiltrud Skoda Strunk Malerin,         geboren         1947         in Delmenhorst,  lebt heute dort.                                      Künstlerischer        Werdegang        : Künstler   aus   Bremen,   Hannover   und Umgebung        faszinieren        Wiltrud Strunk   schon   früh.   Ihre   Kontakte   zu dieser    Szene    stehen    am    Beginn eigener     künstlerischer     Aktivitäten. Der    zweite    Bildungsweg    und    das Studium   der   Humanmedizin   eröffnen ihr   neue   Wege   zu   sich   selbst   und   die   Zusammenarbeit   mit   Patienten und   Mitarbeitern   in   der   Psychiatrie   und   Psychotherapie   beeinflussen     ihre    künstlerische    Entwicklung.    Teilnahmen    an    Kunstseminaren    der Akademie   für   Bildende   Kunst   in   NRW   und   Fortbildungen   bei   namhaften Kunstpädagogen   bewirken   kritische   Auseinandersetzungen   mit   ihrem Schaffen   und   verändern   ihren   Ausdrucksstil,   teilweise      mit   Ausflügen   in die   Abstraktion.   Arbeitsschwerpunkte   :   Es   ist   Wiltrud   Skoda   Strunk wichtig,   Gefühle   wie   Liebe,   Trauer,   Freude   und      Aggressionen   in   ihren Bildern    auszudrücken.    Sie    nimmt    den    Betrachter    mit    in    eine    Welt zwischen    Fantasie    und    Realität,    von    Sichtbarem    und    Unsichtbarem. Besonders   die   Gesichter   sind   es,   die   sie   reizen,   animalische   Kräfte   in der   menschlichen   Natur,   Emotionen,   Kraft,   Widerstände,   Verdrängtes als   Beispiele   für   mystische   Schauplätze   darzustellen.       Ausstellungen   :     Seit   1992   Ausstellungen   in   Aachen,   Köthen,   Stolberg,   Breinig,   Düren, Monschau   und   Roetgen.    Vereinszugehörigkeit   :   Wiltrud   Skoda   Strunk ist    Mitglied    im    Förderverein    Maler    der    Eifel    e.V.    und    im    Kunstkreis Nordeifel e.V.   KONTAKT :  Mail:   skoda-art@t-online.de                                      FOTO-PORTAL
Otto Guba Maler,      wurde      am      10.05.1941      in Pyhanken      geboren,      lebt      heute      in Aachen-Brand.                 Künstlerischer Werdegang    :     Er    ist    schon    seit    seiner Kindheit    Freizeitmaler    mit    Bleistift    und Aquarellfarben.        Mit        Beginn        der Ausbildung,      im      Malerhandwerk      im Mansfelderland      folgten      die      ersten Arbeiten    mit    Ölfarben.     Schwerpunkte seiner    Arbeiten    :     Die    Zuneigung    zu Pferden     und     Vögeln     erweiterte     die Motivpalette    mit    Tierbildern.    Ebenfalls mag   er   den   realistischen   Effektmit   der Vielzahl   von   Erscheinungen   in   der   Natur.“Seit   1998   ist   er   im   Ruhestand und   widmet   sich   seitdem   intensiver   seiner   Kunst.   Neuerdings   malt   Otto Guba   auch   mit   Acrylfarben,   weil   er   dadurch   Naturerscheinungen   wie   z. B.   das   Nordlicht   besser   zur   Geltung   bringen   kann.       Ausstellungen   :   Amsterdam, Aachen,   Stolberg   Rhl.,Stolberg   im   Harz,   Hettstedt      Mansfeld Museum      Helbra,      Magdeburg,Halle,      Aschersleben,      Herzogenrath, Monschau,     Verschiedene     Ausstellungen     in     Schweden     und     den Niederlanden.    Vereinszugehörigkeit   :   Mitglied   im   Kunstkreis   Nordeifel e.V. KONTAKT :  Mail:  otto-guba@t-online.de    Web :  www.otto-guba.de                                 FOTO-PORTAL
Margret Gillessen Malerin,    1940   in   Stolberg   geboren   lebt heute      wieder      dort      Kaufmännische Ausbildung.     40-jährige     Tätigkeit     im Finanz-     und     Steuerbereich          eines multinationalen                  Großkonzerns   Künstlerischer   Werdegang   :   Schon   in der     Jugend     war     das     Malen     ihre bevorzugte            Freizeitbeschäftigung, wobei          bereits          damals          die Aquarelltechnik        bevorzugt        wurde. Während    der    Berufstätigkeit    war    das Malen    leider    nur    sporadisch    möglich. Nach   Eintritt   in   den   Ruhestand      im   Jahr   2000      wurde   die   bis   dahin autodidaktische   Malerei   durch   Seminare,   Malreisen   und   Kurse   im   In   und Ausland     unter     professioneller     Anleitung     intensiviert.      Bevorzugte Themen     ihrer     Arbeiten:      Landschafts-     und     Blumenmotive          in Aquarelltechnik      -   oft   auch   in   Verbindung   mit   Tusche   -      sowie   abstrakte Darstellungen.     Ausstellungen     :          Diverse     Gruppenausstellungen     : Burghaus     81     e.V.     Haus     des     Gastes     Heimbach,          2006-2011 Grenzlandhalle   Hellenthal,   Aukloster   Monschau,   Haus   der   Städteregion Aachen   Vereinszugehörigkeit :  Mitglied im Kunstkreis Nordeifel e.V. KOTAKT :  mgillessen@arcor.de    Tel.:  02402 - 21676                    FOTO-PORTAL
Anne Rader Malerin,        Lebt    in    Monschau    Die    Malerei war    schon    als    Kind    und    als    Jugendliche ihre        Leidenschaft.        Besonders        die Darstellung   von   Gesichtern   interessierte   sie am   meisten.   Den   dringenden   Wunsch   nach förderlicher    Ausbildung    konnte    sie    nicht verwirklichen.    Beruf,    Heirat,    Kinder    und weiterhin    berufliche    Tätigkeiten    und    viele Umzüge   prägten   ihr   Leben.   Im   Juli   2009 beendete Anne   Rader   ihr   Berufsleben.      Der Wunsch,     wieder     zu     malen,     war     schon länger   präsent   . Künstlerischer   Werdegang:   Nach   einigen   vergeblichen Versuchen,   in   Ölmalerei   unterrichtet   zu   werden,   kam   Anne   Rader   mitte Dezember    2010    ins    Malerforum    zu    dem    Kunstpädagogen    Jürgen Siebertz   nach   Lammersdorf.      Schwerpunkte   ihrer   Arbeit   :      Sie   malt Landschaften   ,Portraits,   Spachtelarbeiten   -   wozu   sie   gerade   Lust   habe. Anne     Rader     möchte     sich     niemals     festlegen,     da     sie     sehr     gerne experimentiert.   Die   Malerei   ist   Teil   ihres   Lebens   geworden,   worauf   sie nicht    mehr    verzichten    möchte-     Ausstellungen    :        Hellenthal    und Monschau     im     Jahre     2015.      Vereinszugehörigkeit     :      Mitglied     im Kunstkreis Nordeifel e.V. KONTAKT :  anne.rader@t-online.de    Tel. :  0163 - 8768504                       FOTO-PORTAL